Das Zusammenspiel von Harmonie in Körper, Geist und Seele wird als Zustand vollkommener Gesundheit verstanden. Die Lebenskraft schlägt wie der Pendel einer Uhr: regelmässig, sanft, im Einklang. Dieser koordinierte Fluss von Seele zu Geist und Körper kennen wir als Gesundheit. Ist die Lebenskraft verstimmt, wird der Pendel unterbrochen und man wird anfällig für Krankheiten. Das tiefe Verständnis von Gesundheit und Krankheit, sowie das Verständnis des Gleichgewichts der Individualität ist für jeden Homöopathen wichtig und muss grundlegend verstanden werden. Erst dann entspricht dies der starken Wurzel echter Heilung.

Melanie Willimann

Naturheilpraktikerin mit eidg. Diplom Fachrichtung Homöopathie (HOM)
Stv.  Geschäftsleiterin


  • Geboren 1982, aufgewachsen im Kanton Luzern 
  • Ausbildung zur Pflegefachfrau HF (2001 bis 2005) an der höheren Fachschule für Gesundheit Zentralschweiz 
  • 10 Jahre Berufserfahrung in der Fachdisziplin Medizin, Palliativmedizin, Notfallmedizin, Orthopädie und Chirurgie am Luzerner Kantonsspital Sursee, Hirslandenklinik St. Anna Luzern 
  • Studium zur Dipl. Homöopathin hfnh an der SHI Homöopathie Schule, Zug (2013 bis 2017) 
  • Lebenscoach (2022 bis 2024 in Ausbildung an der Akademie für Psychologie und Gesundheit) 

Als Pflegefachfrau stand ich schon seit je her in direktem Kontakt mit Menschen. Ich erhielt direkten Einblick in das Leben rund um den Menschen. Ich habe jedoch erst durch die Homöopathie gelernt, den Menschen in seiner Ganzheit zu verstehen und somit ganzheitlich zu behandeln. Das Verständnis dafür, dass es darum geht, den kranken Menschen an sich zu heilen und nicht die Krankheit. Durch persönliche Erfahrungen durfte ich die wertvolle und zugleich tiefgreifende Wirksamkeit der Homöopathie kennenlernen. Da ich nicht verstehen konnte, dass solch kleine Kügelchen so etwas Grosses in mir bewegen können, habe ich mich weitgehend mit dieser Wissenschaft auseinandergesetzt. Je tiefer ich mich mit der Homöopathie auseinandersetzte, desto mehr faszinierte sie mich und desto grösser war meine Begeisterung dafür. Die Homöopathie hat mich persönlich auf diversen Ebenen berührt und bewegt. Da ich schon immer den Wunsch verspürte, Menschen zu unterstützen und zu bewegen, habe ich mich von Herzen entschlossen, das Studium der Homöopathie an der SHI in Zug zu absolvieren. 

< zurück

«Homöopathie ist die modernste und durchdachteste Methode, um Kranke ökonomisch und gewaltlos zu heilen.»

Mahatma Gandhi